Samstag, 23. Februar 2013

Alpha wollte Gassi gehen . . .

. . . doch oh Schreck, oh Schreck, der Hund ist weg. 
Und das kam so:  
Alpha hat ihre Dreckschuhe draußen vor der Haustüre sauber gebürstet, da bin ich klammheimlich hinter ihrem Rücken aus dem Haus geschlüpft und habe mich erst mal bei den Mülltonnen versteckt. Schuhe sauber - Alpha ins Haus!
Als sie dann ihre vielen Felle angezogen hatte, wollte sie mich anleinen, aber ich war nicht zu finden. Irgendwann kam sie auf die Idee draußen nachzuschauen und - was soll ich sagen - meine Spuren im neuen Schnee haben mich verraten. Sie hat zwei mal gerufen, hab' ich wohl gehört, aber war mir egal.

Nachdem sie erst mal den Schnee aus der Einfahrt geschaufelt hatte, hat sie die Spuren weiter verfolgt. Ich hatte nämlich die Gelegenheit genutzt und das Grundstück meines Lieblingsnachbarn endlich mal ungestört erschnüffelt. Leider war die Katzzze nicht da.
Alpha hat mich dort abgeholt. Sie war überhaupt nicht aufgeregt und hat nicht geschimpft. Deshalb hat sie nach der Gassirunde auch ein Stück Leberwurst bekommen. 

Doch so ganz ohne Konsequenzen für mich ging's dann doch nicht. Die Gassirunde führte durch den Wald an der kurzen Leine. Ich hab so getan als wäre mir das Schnuppe, war's aber nicht wirklich. Vorsichtshalber habe ich sehr gut gehorcht aber in ständiger Bereitschaft.



kommentieren ohne Google+ Account:

  1. ...das Grundstück meines Lieblingsnachbarn endlich mal ungestört erschnüffelt...

    Oh, da wäre ich gerne mitgekommen - ist auch zu blöde, dass wir für jedes Vergnügen vorher fragen müssen - wenn SIE wenigstens dann JA sagen würden - aber neeeeee...
    Kollegiale Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hast du die Katze schnüffeln können?
    Die Nudlis leben mit vier Katzen zusammen, aber die fremden Katzen duften wohl immer interessanter.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Ja der Schnee hat auch Nachteile. Die Zweibeiner sehen alle Spuren.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du aber ein entspanntes Frauchen, dass sie so ruhig und gelassen geblieben ist - super! Ja der Schnee hat so seine Tücken *kicher* und man kann auch als 2Beiner eine Hundespur gut verfolgen!
    Liebe Grüße
    Sali mit Chiru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie war nicht immer so entspannt, aber lernfähig.

      Löschen
  5. Hallo Flora,

    die anderen Jahreszeiten bieten Vorteile für uns. Wir können unsere Zweibeiner riechen, sie uns nicht.
    Ohne Schnee finden die uns nie.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber sie hätte mich auch ohne Schnee genau dort gesucht - ich liiieeebe Georg.

      Löschen
  6. Das ist aber lieb, dass Du Alpha zur Belohnung fürs ruhig bleiben Leberwurst gibst!
    :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja - ich hab's ihr nicht so wirklich gegeben. Ich habe es nur nicht verhindert.

      Löschen
  7. Hey Flora,

    die Grundstücke der Nachbarn zu erschnüffeln ist prima =) Das mache ich auch soo gerne !
    Vorallem weil manche Nachbarn immer hartes Brot rauslegen *jammi*...
    Konntest du die Katze denn wenigstens riechen ??

    Wuffige Grüße, Deco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, macht voll Spaß. Einmal hätte ich fast einen noch warmen Kuchen erwischt, Aber eben nur fast.

      Löschen