Freitag, 10. Februar 2012

Heute mal wieder am Kanal

Seit es so schön kalt ist, ist alles anders. Frauchen braucht ewig bis sie genug Felle an hat und dann kann sie sich nicht mehr gut bewegen. Aber immerhin wir gehen trotzdem unsere Runden.
Heute waren wir mal wieder an dem großen Wasser wo ich immer trinken und baden kann. Das geht jetzt nicht mehr, denn es ist voller Eis. Ich hab' ja nichts gegen Eis, im Gegenteil, aber Vanille schmeckt besser. Andererseits kann ich jetzt rüber laufen auf die andere Seite. Leider hat sich die blöde lange Leine um die Eisschollen gewickelt und ich konnte nicht mehr vor oder zurück. Alpha sagte immer "zurück" und "andere Seite", aber ich hab dann Panik bekommen und durch mein Gezerre wurde die Leine immer kürzer. Ich hab' mich auf den Bauch gelegt und geheult bis Alpha mich befreit hat. Die hatte ganz schön Schiss aufs Eis zu gehen.

Kurz danach begegneten wir Thala - mit der kann man gut toben. Das haben wir dann auch getan.

 Nach einer Weile sahen wir von ganz weit noch einen anderen Hunde kommen: Kira - eine alte Bekannte. Na da war dann richtig was los, nur aufs Eis durften wir alle nicht.



Ausgerechnet jetzt war Frauchens Akku alle.



kommentieren ohne Google+ Account:

Kommentar veröffentlichen