Mittwoch, 16. November 2011

Paul ist doof

Naja, nicht wirklich, aber heute war er echt aufdringlich. Ganz schön lästig!

Wir haben ihn am Kanal getroffen mit seinem überaus spendablen Herrchen - den hab ich richtig gern. Zusammen sind wir dann über das große Feld gerannt so schnell wir konnten. Nur Alpha mußte neben dem Doktor gehen, und der kann halt nicht so schnell - ist eben ein alter Mann. Alpha ist halb erfroren.
Am Rand des Feldes wo ich mich sonst immer in den Rübenpflanzen versteckte liegt jetzt ein riesiger Haufen Rüben. Da kann man ganz toll drauf rum springen - jedenfalls ich. Von da oben hat man eine ganz tolle Sicht in alle Richtungen. Aber schmecken tun sie nicht, die Rüben. Immer wieder bin ich rauf und runter geflitzt und hatte einen Heidenspaß dabei. Ich hab Paul gerufen, damit er auch mit macht, aber der hat sich erst nicht getraut und gejammert. Schließlich hat er's dann doch gewagt für ein paar Minuten, aber nur weil er mir an die Wäsche wollte, der Blödmann. Dauernd versuchte er mich zu besteigen - ich hab' ihn ordentlich verbellt und ihm so richtig die Zähne gezeigt.






kommentieren ohne Google+ Account:

Kommentar veröffentlichen