Freitag, 26. August 2011

Heute Morgen - Gassirunde

Am Raderbach saß der Doktor auf der Bank und Paul davor. Nach einem kurzen Plausch entschloss sich der Doktor uns ein Stück zu begleiten - bis an die Kreuzung zum Kanal (Paul geht immer zum Kanal zum Baden). Wir wollten rechts rum, die Teichrunde, gehen. Das fand der Doktor gut, weil er den Teich noch nicht kannte. Also ist er mitgegangen. War ein bißchen langweilig für mich. Erstmal war er heute nicht so spendabel wie sonst, außerdem ist er ein alter Mann und kann nicht so schnell marschieren wie Alpha. Paul durfte ohne Leine im Wald rum stromern - ich nicht. Also bin ich im Schneckentempo neben den Menschen her getrottet und habe versucht sie möglichst oft mit der Schleppleine zu fesseln. 
Übrigens: ich hab nur noch am linken Hinterbein einen Verband! Das rechte Bein ist soweit OK.


kommentieren ohne Google+ Account:

  1. Meine arme Isselschwester! Isselma, der Hauptissel braucht heute ganz viel aus der Tüte hinterm Obst!

    AntwortenLöschen