Sonntag, 13. Februar 2011

Schnee

Als ich heute Morgen schlaftrunken raus ging um zu P... war alles weiß. Ich hab' mich soooooo gefreut und war sofort hellwach. Sonst leg' ich mich ja immer nochmal hin, bis meine Menschen mit ihrem ganzen Gedöns fertig sind, aber heute war ich viel zu aufgeregt.  Ausgerechnet heute hat's besonders lange gedauert, bis sie mit der Leine ankamen. Also hab ich erst mal im Garten rumgetobt und Uwe beim Schneeschieben geholfen. Ich versteh nicht, warum er das Zeug nicht einfach liegen läßt - ist doch schön! Zum Glück ist heute Sonntag, da sind die Hundekumpels auch später unterwegs. 
Im Wald war's echt spitzenmäßig, ich wußte gar nicht wohin ich zuerst rennen sollte. Da waren so viele Spuren, nicht nur von anderen Hunden, nein auch von Rehen und Hasen. Ich hätte sie gerne verfolgt, aber meine Menschen haben mich immer wieder zurück gerufen, besonders Uwe. Der wird nämlich immer nervös, wenn er mich nicht mehr sieht. Alpha ist da cooler, die hat kapiert, daß ich irgendwann schon komme.
Nach zwei Stunden mußten wir nach Hause weil Uwe nasse Füße hatte. Keine Ahnung, was daran so besonders ist. Ich hatte die ganze Zeit nasse Füße und habe nicht gejammert. Aber jetzt bin ich froh mich ausruhen zu können.










kommentieren ohne Google+ Account:

Kommentar veröffentlichen