Samstag, 8. Januar 2011

Flora will mit

Heute wieder ein ausführlicher Spiel-Nachmittag bei Flora im Tierheim. Langsam nervt die Warterei auf die Freigabe durch die Behörde.
Mir scheint, sie ist recht gelehrig. Wir haben "mach Platz" geübt und sie hat's kapiert. Allerdings verbindet sie es damit, daß ich auf dem Boden sitze und sie neben mir Platz macht. Wenn ich stehe tut sie es nicht.
Dagegen "Komm" und "Sitz" klappt hervorragend. Es gibt auch nicht jedesmal was dafür...aber es könnte ja sein...! Auch das Halsband läßt sie sich problemlos anlegen.

Bei einer Unterhaltung mit einer Tierpflegerin erfuhren wir, daß die Familie, die die Welpen in Rumänien gerettet hat die genaue Geschichte der Hundekinder kennt. Und daß sie daran interessiert ist zu erfahren was aus ihnen wird. Das wäre natürlich schön zu erfahren wo und wann genau Flora geboren ist, und wie sie hierher gekommen ist.

Gegen 17:00 war die Besuchszeit zu Ende. Ich wollte Flora in ihren Raum zu ihrer Gruppe bringen, aber als ich die Tür einen Spalt öffnete, drehte sie sich um, ging einige Meter weg und schaute so wie auf den Bildern. Ich hätte fast das Heulen angefangen, Jenny, Du bestimmt auch.



kommentieren ohne Google+ Account:

  1. Ein ganz entzückendes Tier!!!
    Konntest Du sie nicht einfach mitnehmen?
    Viel Freude wünsche ich Euch
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sie wird immer süßer! Mir scheint, sie übt immer zwischen den Besuchen den Biiiitttee-Blick. Den wollte ich ihr doch eigentlich beibringen ;-)
    Und ja, ich fange nur von den Fotos schon fast zu heulen an.

    AntwortenLöschen